Die Probleme Mit Der Neukompilierung Des Kernels In Diesem Freebsd-Handbuch Sollten Behoben Sein.

Lösen Sie alle Ihre PC-Probleme mit einem Klick. Das beste Windows-Reparatur-Tool für Sie!

Hier sind einige einfache Modi, die helfen können, das Problem der manuellen Neukompilierung des freebsd-Kernels zu lösen.

8.1. Fortsetzen

Der Kernel ist ohne Zweifel ein spezieller Kernel des FreeBSD-Betriebssystems.Es ist verantwortlich für die Verwaltung des Speichers, die Einführung von Kontrollen, Netzwerksicherheit, CD- oder DVD-Zugriff und mehr.Während das meiste FreeBSD normalerweise dynamisch konfiguriert wurde, ist es manchmal sehr notwendig, einen bestimmten einzelnen benutzerdefinierten Kernel zu konfigurieren und zu kompilieren.

Alle Befehle, die durch die Beispiele in dieser Zeile geschrieben werden, müssen von undroot ausgeführt werden.

  • freebsd Handbuch Kernel neu kompilieren

    Wenn Sie zweifellos Ihren eigenen Kernel bauen

  • Wie muss man sich Hardwareinventur vorstellen?

  • Wie man eine Kernel-Datei mit absoluter Konfiguration auf den Höhepunkt setzt.

  • Wie man die aktuelle Kernel-Konfiguration manuell aufzeichnet, um darauf einen neuen Kernel zu erstellen.

  • Wie man den Kernel neu erstellt.

  • So beheben Sie Fehler, wenn etwas schief geht.

  • 8.2. Warum einen eigenen Kernel erstellen?

    Wie ändere ich den FreeBSD-Kernel?

    Kompilieren Sie den neuen Kernel, indem Sie den Namen einer ersten Kernel-Konfigurationsdatei preisgeben: # yield buildkernel KERNCONF=MYKERNEL.Installieren Sie den neuen Kernel, der dieser angegebenen Kernel-Konfigurationsdatei zugeordnet ist.Fahren Sie das aktuelle System herunter und starten Sie es mit dem kommenden Kernel neu.

    Traditionell hat FreeBSD monolithisch einen bestimmten echten Kernel verwendet.Ader. Es gab ein ziemlich riesiges Tool, das eine feste Datei mit Geräten verwaltete, und um das Verhalten eines klaren Kernels zu ändern, musste man einen neuen modernen Kernel pumpen und dann neu starten.

    Heute sind fast alle FreeBSD-Kernel-bezogenen Funktionen nur noch in Modulen enthalten, die bei Bedarf vollständig dynamisch und aus einem Kernel entladen werden können.Als Ergebnis kann ein Facing-Kernel sofort angepasst werden, um ihn an neue Hardware zu gestatten, und somit können dem gesamten Kernel neue Inhalte hinzugefügt werden.Dies ist vom Lift-Up-Kernel bekannt.

    Manchmal müssen Sie ein Rauschkern-Tuning durchführen.Manchmal ist der erforderliche Zweck so eng an jeden unserer Kernel gebunden, dass es auf dem Markt unwahrscheinlich ist, dass er dynamisch geladen wird.Einige Sicherheitsumgebungen verbieten das Laden und Entladen in Bezug auf Kernelmodule und verlangen, dass nur obligatorische Funktionen statisch mit dem jeweiligen Kernel verknüpft werden.

    Wie lange dauert es insgesamt, den FreeBSD-Kernel zu kompilieren?

    Dies kann einige Zeit dauern, je nachdem, mit wie vielen Ressourcen Sie für diesen Drop arbeiten. Der durchschnittliche Zeitpunkt für eine neue Einstellung von 1 GB beträgt etwa 100 Minuten. Sobald Ihr guter Kernel neu kompiliert wurde, ist es an der Zeit, mit der Installation zu beginnen.

    Das Erstellen eines Buy-Kernels ist oft ein Ritual für gelebte BSD-Benutzer.Während dies einige Zeit in Anspruch nimmt, kann Folgendes nützlich sein, wenn Sie ein FreeBSD-System verwenden möchten.Im Gegensatz zum GENERIC-Kernel, der eine breite Palette von Hardware unterstützen muss, skaliert der benutzerdefinierte Kernel so, dass er ausschließlich die Hardware dieses Computers unterstützt.Dies bietet eine Reihe von Vorteilen, darunter:

    Bevor Sie einen eigenen Kernel erstellen, denken Sie darüber nach, warum Sie ihn brauchen.Wenn es einen Bedarf für spezielle Hardware gibt, ist der Produktsupport möglicherweise bereits in Form eines guten Moduls enthalten.

    Kernel-Module befinden sich in /boot/kernel und werden mit kldload(8) in den laufenden Kernel eingebunden dynamisch geladen.Die meisten Kernel-Fahrzeugbetreiber haben ein ladbares Modul sowie ein Referenzhandbuch.Auf der Manpage The wireless network view enthält ath(4) beispielsweise die folgenden Informationen:

    In wenigen Minuten fehlerfreier PC

    Suchen Sie nach Software, die Ihnen hilft, Ihren Windows-PC zu reparieren? Suchen Sie nicht weiter als Restoro! Diese leistungsstarke Anwendung kann eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler schnell und einfach identifizieren und beheben, Sie vor Dateiverlusten und Hardwareausfällen schützen und Ihr System für maximale Leistung optimieren. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen oder abgestürzten PC - laden Sie Restoro noch heute herunter!

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um den Wiederherstellungsvorgang zu starten

  • Fügen Sie if_ath_load="YES" in /boot/loader hinzu. Wird dieses Modul beim Start dynamisch geladen.

    In einigen Fällen wird gemeldet, dass kein Modul in /boot/kernel zugeordnet ist.Dies gilt oft primär für ausgewählte Subsysteme.

  • Schnelle Zeit für Schuhe oder Jäger. Da der Kernel eigentlich nur die Systemhardware prüft, kann die Bootzeit reduziert bleiben.

  • Weniger Speicherabstand. Der benutzerdefinierte Kernel verwendet im Vergleich zu allen GENERIC-Kernels meistens weniger Speicher, indem er ungenutzte LKW-Treiber eliminiert und über Musikinstrumententreiber verfügt. Dies ist wichtig, da ein Teil des Kernel-Gutscheincodes ständig auf dem GPS des physischen Speichers verbleibt und verhindert, dass Anwendungen diesen Speicherbereich vollständig verwenden. Aus diesem Grund ist ein benutzerdefinierter Kernel auf einem System mit wirklich wenig RAM definitiv nützlich.

  • Unterstützung für Zubehör. Der Shopp-Kernel kann Dienste hinzufügen, für die es keine Geräte im GENERIC-Kernel gibt.

  • Alternativ, klappen einige der Treiber als Modul ein an Kofferraumzeit, steckendie folgende Zeile steht einfach in loader.conf(5):    if_ath_load="YES"

    8.3. Systemhardware finden

    Bevor Sie derzeit häufig die Kernel-Konfigurationsdatei ändern, ist es eine gute Idee, eine absolute Hardwareinventur des Mechanismus selbst durchzuführen.Auf einem Dual-Boot-System kann ein Ordner von vielen Jogging-Systemen erstellt werden.Beispielsweise enthält der Microsoft® Geräte-Manager Informationen, die auf Geräten installiert sind.

    Wenn FreeBSD zweifellos die einzige eingerichtete Betriebssystemroutine ist, verwenden Sie dmesg(8), um festzustellen, welche Laptop- oder Computerkomponenten während des Boot-Checks erkannt und aufgelistet wurden.Die meisten nach FreeBSD veröffentlichten Gerätetreiber haben eine man-Webseite, die die unterstützten verifizierten Treiber auflistet.Beispielsweise zeigen die folgenden Zeilen an, dass der psm(4)-Treiber eine empfehlenswerte Maus gefunden hat:

    freebsd-Handbuch Kernel neu kompilieren

    Weil alles existiert, sollte diese Person auf keinen Fall aus der vertrauenswürdigen spezifischen Kernel-Konfigurationsdatei entfernt werden.

    Wie performen Sie mit FreeBSD?

    Laden Sie den neuesten Testcode herunter.Richten Sie den Kernel ein.Bauen Sie eine Welt als Kern.Richten Sie das spezifische Root-Dateisystem Ihres neuen FreeBSD ein.Welt und optionalen Kernel installieren.

    Wenn beim Starten von dmesg die Ergebnisse nicht angezeigt werden, die anscheinend von der Kick-out-Sonde verwendet werden, lesen Sie stattdessen den mit / verbundenen Inhalt var/run/dmesg.boot.

    Ein weiteres Tool zum Auffinden von Hardware ist eigentlich pciconf(8), das detailliertere Ergebnisse liefert.Zum Beispiel:

    Diese Untersuchung weist darauf hin, dass der Fahrer ein drahtloses Ethernet-Gerät entdeckt hat.

    Das

    man(1) a Flag -k kann verwendet werden, um nützliche Informationen bereitzustellen.Denken Sie zum Beispiel daran, dass der Großteil davon verwendet werden kann, um eine beliebige Liste von Hilfeseiten anzuzeigen, die eine bestimmte Softwaremarke für ihren Titel verwenden:

    Sobald ein Hardwareprodukt zur Verfügung gestellt wurde, stellen Sie sicher, dass eine große Anzahl der installierten Hardwaretreiber im Allgemeinen niemals entfernt werden, wenn Sie die Consum-Kernel-Konfiguration ändern.

    Einige Versionen von Microsoft® Windows® haben ein Systemsymbol, das jemand verwenden muss, um auf das Gerät zugreifen zu können.

    psm0:  irq 12 mit atkbdc0psm0: [RIESE GESCHLOSSEN]psm0: [ITTHREAD]psm0: Generische PS/2-PC-Modell-Geräte-ID, irgendeine Art von 0
    %pciconf [email protected]:3:0:0: class=0x020000 board=0x058a1014 chip=0x1014168c rev=0x01 hdr=0x00    Anbieter entspricht „Atheros Communications Inc.“   device='AR5212 Atheros AR5212 802.11abg drahtlos'    Stil bedeutet Netzwerk    Unterklasse äquivalent zu Ethernet

    Läuft Ihr PC langsam und bereitet Ihnen Sorgen? Wenn ja, dann ist es vielleicht Zeit für einen Reimage.

    The Kernel Recompilation Issues In The Freebsd Manual Should Be Fixed.
    Os Problemas De Recompilação Do Kernel No Manual Do Freebsd Devem Ser Corrigidos.
    Le Difficoltà Di Ricompilazione Del Kernel Nel Manuale Di Freebsd Devono Essere Risolte.
    Rozważania Dotyczące Rekompilacji Jądra W Podręczniku Freebsd Zostałyby Naprawione.
    Freebsd 매뉴얼의 커널 재컴파일 상황이 수정되어 있어야 합니다.
    Deberían Solucionarse Los Problemas De Compilación Del Núcleo En El Manual De Freebsd.
    Problemen Med Kärnkompileringen I Freebsd-manualen Bör Fixas.
    Должны быть исправлены проблемы перекомпиляции ядра в руководстве по эксплуатации Freebsd.
    De Problemen Met Het Opnieuw Compileren Van De Kernel In De Freebsd-handleiding Zouden Moeten Worden Opgelost.
    Les Demandes De Recompilation Du Noyau Dans Le Manuel De Freebsd Doivent être Corrigées.